Herbst-Wellness in Hèviz: NaturMed Hotel Carbona (Promotion)

Klar haben wir viele schöne Wellnesshotels in Österreich, aber schon länger spiele ich mit dem Gedanken zum Relaxen in ein Nachbarland zu fahren. Gerade jetzt im Herbst sehne ich mich nach warmen Thermalwasser, einem Buch auf einer kuscheligen Liege und einer Massage. Wenn ich dann noch meiner Gesundheit etwas Gutes tun könnte, wäre es perfekt. Ins Auge gefasst für meinen Herbsturlaub hätte ich nun das NaturMed Hotel Carbona in der Bäderstadt Heviz in Ungarn. Und zwar aus den nachfolgenden Gründen.

Die Lage

Ich glaub da lass ich mal Bilder sprechen!

Das Hotel

Das Wellness- und Therapiehotel ist ein 4 Sterne Superior Haus. Ja die Sternekategorie ist mir schon wichtig, das kann ich nicht leugnen und das wisst ihr auch von mir. Im Urlaub soll es einem immer besser gehen als zu Hause, also hab ich da schon meine Ansprüche. Das Hotel liegt am Westufer des Plattensees, direkt in Heviz, umgeben von einem riesigen Naturpark und ist von mir daheim (Oberösterreich) über die A1 in viereinhalb Stunden mit dem Auto zu erreichen. Weiterer wichtiger Punkt: das Naturmed Hotel Carbona verfügt natürlich über einen Fitnessraum!

Wellness

Die gesamten Becken im Thermalbad werden aus der hauseigenen Thermalquelle gespeist. Das klare Quellwasser wird direkt in die Becken geführt, seine Temperatur von 33-35° ist gleich zum Baden geeignet. Das „heilende Wasser“ (Heviz) ist besonders zu empfehlen bei Rheuma und anderen Beschwerden der Gelenke, genauso hilft es aber bei Magen- und Verdauungsbeschwerden. Insgesamt sprechen wir im Hotel übrigens von 1000 m² Wasserfläche. Das Hallenbad von imposanter Größe (25×12,5 m) ist unmittelbar mit dem Erlebnisbad verbunden und der Schwimmbereich schließt sich dem Saunabereich an. Somit ist alles perfekt verbunden und man hat keine langen Wege vor sich. Ganz wie in den Luxusbädern der Römer geht es im Wellnessbereich zu. Dort warten insgesamt fünf Wasserbecken sowie ein Saunabereich mit Dampfbädern, unterschiedlich temperierten Saunen und noch vieles mehr auf die Gäste. Hotelgäste können diese Bereiche natürlich kostenlos nutzen.

Gesundheit

Im NaturMed Hotel Carbona sind Gesundheitsbewusstsein und Gesundheitsvorsorge Schlüsselfaktoren im täglichen Tun. Für jeden Geschmack oder jedes Bedürfnis findet man im Therapie- bzw. Kurzentrum die besten international anerkannten Behandlungen und Therapien. Sei es Ayurveda aus Indien, Thalasso aus Frankreich, Fasten aus Deutschland, Paleo Lebensart aus den USA, die einzigartige Thermaleis Kur aus Japan oder Thermalwasser aus Ungarn – professionelle, mehrsprachige Therapeuten und Ärzte verwöhnen und behandeln Gäste mit Anwendungen und Heilmethoden aus der ganzen Welt. Super finde ich, dass man auch Gesundheitspakete zu einem „normalen“ Aufenthalt dazu buchen kann. Ich würde beispielsweise die Anti-Stress Kur mit Ayurveda dazu buchen. Das Paket mit 11 Behandlungen kann man ab einer Aufenthaltsdauer von 3 Nächten zum Preis von 199,- Euro dazu buchen. Darin enthalten sind dann unteranderem Massagen, eine Körperzustandsanalyse, Atmungsübungen.

Vegan Essen

Ein weiterer Punkt warum ich dieses Hotel ins Auge gefasst habe, ist, dass das NaturMed Hotel Carbona seit April  2017 ein zertifiziertes Mitglied bei VeganWelcome ist. Dabei handelt es sich um einen internationalen Verband vegan-freundlicher Hotels. Ich bin zwar „nur“ Vegetarier, esse aber im Urlaub bzw. in den Hotels auf meinen Dienstreisen gerne auch vegan, wenn es denn angeboten wird. Einfach weil es gut tut und oftmals sehr spannende Gerichte serviert werden, die ich zuhause so nicht machen bzw. bekommen würde. Aber auch für die Fleischfresser unter euch gibt es genug zu essen. So kommen regionale Spezialitäten aus dem ungarischen Zala genau so auf die Teller wie internationale Köstlichkeiten.

Also was meint ihr? Soll ich mir das Hotel mal ansehen?

Weitere Informationen zum Hotel findet ihr hier>>

Zur Info: Alle Bilder copyright by: NATURMED HOTEL CARBONA

content_banner_468x60

Es handelt sich bei diesem Beitrag um eine bezahlte Promotion.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.