Reisetrends 2016

Reisetrends 2016 – Maßgeschneidert in die Ferne

Für die Bezirksrundschau durfte ich die Reisetrends 2016 zusammenfassen. Heute möchte ich euch diese auch vorstellen.

Neues entdecken und kennenlernen sowie qualitätsvolle Zeit mit dem Partner verbringen, haben bei vielen ÖsterreichInnen klare Priorität im Urlaub. Die schönste Zeit des Jahres will sinnvoll genutzt werden, am liebsten zugeschnitten auf individuelle Vorlieben.

Der Trend geht in Richtung Fernreise. Und je weiter weg die Reise führt, desto maßgeschneiderter sollte sie sein.

Die beliebtesten Fernreiseziele der ÖsterreicherInnen: Malediven, Mauritius, Sri Lanka, Thailand, Dom. Republik, Kuba, Dubai & V.A.E., Kenia und Nordamerika.

Mauritius

Mauritius

Reiseveranstalter und Reisebüros reagieren darauf. So wurde bei TUI das Hotel- und Rundreiseprogramm in der Ferne deutlich ausgebaut. Insgesamt sind 14.500 Hotels und 550 Rundreise in der Ferne buchbar.

FTI Touristik setzt auf Nordamerika und bringt einen 680 Seiten starken Jahreskatalog auf den Markt und bietet damit Sicherheit bei einer langfristigen Reiseplanung und noch bessere Preise für einzelnen Regionen.

New York Skyline

New York Skyline

Gefragt sind dabei außergewöhnliche und einzigartige Reiseerlebnisse.

Österreichs größte Reisebürokette sabtours präsentiert beispielsweise eine neue Produktlinie – die Best of Travel-Selektion. Fünf Katalogen mit gesamt 1.000 Seiten versprechen individuelle Traumprogramme in der Ferne.

Sabtours Asien Katalog 2016

Sabtours Asien Katalog 2016

Der Erlebnisreiseveranstalter G Adventures bietet seinen Kunden Außergewöhnliches. Jurtenbauen in Kirgisistan, in einer schwimmenden Hängematte im Norden Brasiliens entspannen oder einen historischen Pilgerpfad in Japan entlang wandern – das sind nur drei von zahlreichen neuen Erlebnissen.

Wer sich Anregungen holen möchte: Von 14.-17.01.2016 findet in Wien die Ferienmesse statt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.