Winterurlaub 15/16 – Teil 2 – Lateinamerika

Bei klingenden Namen wie Costa Rica, Brasilien, Peru, Chile und Argentinien hab ich ein Bild von mir im Kopf wie ich in heißen Nächten Samba tanze und Tequila trinke, aufregende Landschaften bereise und fremde Kulturen kennenlerne.

Bis dato alles nur in meinen Tagträumen (ich kann nämlich definitiv nicht Samba tanzen!), denn Mittel- und Südamerika sind auf meiner Urlaubs-Landkarte noch ein weißer Fleck. Mit dem neuen Winterkatalog von FTI könnte sich das aber ändern. Und vielleicht lerne ich ja auch Samba tanzen?

Lateinamerika als Rundreiseland – Individuell oder doch ein Gruppentier?

Lateinamerika will bereist und entdeckt werden. FTI hat deshalb insgesamt 30 verschiedene Gruppenrundreisen zu festgelegten Terminen und 7 Privatrundreisen mit deutschsprachiger Reiseleitung im Programm. Somit ideal für Urlauber, die gerne in der Gruppe und mit Guide unterwegs sind und sich somit keine Gedanken um Reiseroute, Fahrzeug, Hotel etc. machen müssen. All jene, die aber gerne individuell und alleine unterwegs sind können diese Reisen abändern und auf Privatreisebasis buchen. Dann gibt es noch Kurztouren unglaubliche 49 an der Zahl! Dabei bekommt man kurz und knackig einen Eindruck vom jeweiligen Land und hängt dann einen mehrtägigen Badeurlaub daran.

Ich bereise die Welt wie es mir gefällt – es lebe die Flexibilität!

Ich selbst bin gerne mit dem Mietwagen unterwegs.  Besonders in Mittelamerika, etwa in Costa Rica oder Panama bucht man das Flexi Voucher System von FTI. Dabei kann man nach persönlichen Interessen und in eigenem Tempo Pazifikküste, Regenwald und Vulkane erleben. Die teilnehmenden Hotels (in Costa Rica zB 140) buch ich dann vor Ort wie es mir gefällt.

Tipps für „Ans Ende der Welt“

Im Süden Lateinamerikas warten rauhe Küsten, die Anden und weite Ebenen.

Chile : die Alto Atacama Desert Lodge in der Atacama Wüste.

Buenos Aires: das Tierro Hotel. Das Boutique Hotel liegt zentral im Viertel Palermo und umfasst ein preisgekröntes Restaurant, einen Weinkeller und eine Dachterrasse mit Pool und Panoramablick auf die Umgebung.

Fly away

Ab 2015 fliegen die Airlines LAN und Tam Airlines von Wien via Frankfurt nach Sao Paulo und Santiago de Chile und von dort aus, geht es zu 115 Ziele in Südamerika weiter. Mit Condor fliegt man ab Frankfurt nach San Jose, Panama City oder Rio de Janeiro.  Dann gibt es noch Air France, KLM, Lufthansa, etc. – also die Anreise ist sichergestellt.

Auf was wartest du noch? Reise planen, buchen, ….

Der Winterkatalog liegt schon im Reisebüro für euch bereit. Nehmt euch Zeit für eine Beratung im Reisebüro und bucht eines der FTI Angebote. Jetzt gibt es noch Flugabschläge und Frühbucherrabatte! Und unter www.fti.at einfach schon mal südamerikanische Luft schnuppern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.