Yogalounge Linz

Wie die meisten von euch wissen, mache ich seit 2 Jahren mehr oder weniger regelmäßig Bikram Yoga (Hotyoga oder auch Schwitzyoga genannt, weil man Yoga in einem Raum von knapp 40 Grad betreibt).
Nachdem mir Yoga den nötigen Ausgleich oder besser gesagt Zusatz zu meinem Kraft- und Ausdauertraining gibt, probierte ich diese Woche eine andere Art von Yoga und zwar VINYASA FLOW Yoga in der yogalounge in Linz (Landstraße).

Die yogalounge Linz deshalb, weil dort verschiedene Yogaarten angeboten werden, sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene und das Studio sieht auf der Website soooooo ansprechend aus.

Willkommen in der yogalounge Linz

Willkommen in der yogalounge Linz

VINYASA FLOW Yoga & ME

Also im ersten Moment ist mir kalt. Klar, normalerweise bin ich wohlige 38 Grad vom Bikram Yoga gewohnt. Die Klasse (75 Minuten) besteht zu 60 Minuten aus Yogaübungen und 15 Minuten Entspannung am Ende.  Ich muss sagen, ich fühl mich nach einem klassischen Bürotag (also ich sitzt 8 Stunden auf  meinem Allerwertesten und starre auf 3 Bildschirme) wirklich entspannt und irgendwie gelöst. Als Sporteinheit würde ich die Stunde nicht werten, insbesondere im Vergleich zum Bikram Yoga. Es handelt sich eher um Dehnübungen die fließend in einander über gehen. Die Positionen werden länger gehalten als im Bikram Yoga.
Fazit: Studio und Klasse haben mir sehr gut gefallen. Für Erholung nach einem anstrengenden Tag ideal. Probiere in nächster Zeit dann noch die Hatha Yoga Klasse Montagabend aus. 

Das Studio

Nun war es Zeit, sesshaft zu werden – aber natürlich nicht irgendwo, sondern im schönsten Yogaraum der Stadt 🙂 Zentral sollte er sein, einladend, und etwas ganz Besonderes. Ich habe lange gesucht und bin schließlich hier fündig geworden. Die hohen, hellen Räume, die alten Böden, der weiße Kamin – das alles hat mich sofort überzeugt. Dass aus „meinem Yoga-Zuhause“ ein großes Studio mit derzeit neun Lehrerinnen und einer Praxisgemeinschaft mit acht TherapeutInnen werden sollte, hat mich dann selbst etwas überrascht :-)“ so Laya Kirsten Commenda, die das Studio 2014 gegründet hat.

 entspannnung

Kursprogramm 

Das Kursprogramm ist völlig flexibel – mit einem 5er oder 10er Block kann man ohne Anmeldung zu jeder Stunde kommen. In einer Mitgliedschaft sind auch die regelmäßigen, vertiefenden Yoga Specials und der Yogabrunch inkludiert. Und Schnupperstunden sind gratis. Ein 10er Block kostet beispielsweise 150 Euro.

Es gibt sowohl Hatha Yoga als auch Kundalini Yoga Stunden. In den Hatha Yoga Klassen unterrichten die Lehrerinnen mit unterschiedlichen Stilen und Schwerpunkten. Auch Baby&me (Yoga für Schwangere) und Mom&me (Yoga für Mütter mit Babys) findet ihr im Programm.

Specialevents gibt es auch immer wieder, zB Yogaklasse über den Dächern von Linz beim Höhenrausch.

yogalounge Special Event beim Höhenrausch in Linz

yogalounge Special Event beim Höhenrausch in Linz

Übrigens: Am 16.4. lädt die yogalounge zum Tag der offenen Tür inkl. Charity-Mantren-Konzert ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.