Schickimicki & Sport im Tiroler Luxusambiente

copyright Kempinski Hotel das Tirol

Kempinski Hotel das Tirol

Alle Jahre wieder ruft am ersten Augustwochenende der traditionelle Jahrmarkt in Kitzbühel. Gewohnt wird dabei 3 Tage lang im Kempinski Hotel Das Tirol in Jochberg. Ca. 20 Autominuten entfernt von der Weltstadt Kitzbühel liegt das erste Kempinski Hotel Österreichs, in dem sich Sport, Wellness und ein bisschen Schickimicki wunderbar kombinieren lassen. Kitzbühel zeigt dabei abseits vom Skimekka was es im Sommer zu bieten hat. Nämlich einiges wie ich meine. Mittlerweile ist das Jahrmarkwochenende ein fix eingeplanter Kurzurlaub!

Das Hotel

Das Hotel ist von außen etwas gewöhnungsbedürftig, punktet aber im Inneren mit einem wunderbaren Mix aus Tiroler Gemütlichkeit und stilvoller Eleganz. Die Zimmer sind in Rot, Braun und Gold gehalten und vermitteln mit viel Holz und kleinen liebevollen Details Gemütlichkeit pur. Top: die Zimmer sind sehr großzügig gehalten und verfügen alle über Dusche und Badewanne sowie einen Balkon!

 

Wellness

Nach der Anreise, per Bahn und anschließendem Shuttle per Porsche zum Hotel, lockt der Wellnessbereich –Kempinski SPA – auf allerhöchstem Niveau. Aufgeteilt in mehrere kleinere Bereiche über 2 Stockwerke verteilt ergibt sich ein wunderbares Ganzes von 3.500 m2 für Entspannung und Wohlbefinden.

Der Außenpool eignet sich nicht nur zum Plantschen sondern mit seinen Maßen auch perfekt für ein Schwimmtraining und das sowohl im Sommer als auch im Winter, da immer angenehm temperiert.

 

Fitness

Das Fitnessstudio könnte zugegebenermaßen etwas größer sein, verfügt aber über alle notwendigen Gerätschaften für Ausdauer- und Krafttraining. Auch hier wieder top: Zugang zu einer Außenterrasse auf der man seine Situps im Grünen und vor einer traumhaften Bergkulisse machen kann. Einziger negativ Punkt sind die Öffnungszeiten: der SPA und damit auch der Sportbereich öffnet seine Türen erst ab 8 Uhr morgens. Für Frühaufsteher wie mich, die gerne sportlich in den Tag starten, leider etwas zu spät.

 

Outdoor Sports

Auch hier steht das Team des Kempinski mit Rat und Tat zur Seite und bietet in der Kitzbüheler Bergwelt sowohl im Winter als auch im Sommer sportliche Aktivitäten wie Canyoning, Rafting, Eisklettern, Wander- oder Biketouren, Hochseilgarten, Paragleiten, etc.. Nachdem bei 3 Tagen Aufenthalt nicht soviel Zeit bleibt neben Wellness und Relaxing am Pool greif ich auf die Laufstrecken zurück. An der Rezeption gibt’s eine Broschüre mit unterschiedlichen Laufstrecken, die teilweise direkt ab dem Hotel starten und sehr gut ausgeschildert sind. Bitte beachten: man läuft in der Tiroler Bergwelt und hat so wie in meinem Fall doch um einiges mehr an Höhenmeter zu bewältigen, als gewohnt!

 

Schickimicki

Ein bisschen Chi-Chi gehört wohl in Kitz dazu, ganz besonders am Jahrmarkt. Nirgendswo sonst sieht man so schöne Trachtenmode. Ein bisschen österreichische Prominenz wird geboten, es spielen zahlreiche Livebands und für Getränke ist gesorgt.

 

Fotos: copyright by Kempinski Hotel das Tirol (6)

Silvias Tipps

Mein Hoteltipp

Klar das Kempinski in Jochberg. Liegt zwar nicht direkt in Kitzbühel, aber ich „residiere“ gerne dort, weil ich dabei wetterunabhängig bin. Der Wellnessbereich ist so groß und vielfältig, das einem bei Schlechtwetter auch nicht langweilig wird. Am Sonntag gibt’s einen wundervollen Jazzbrunch inkl. Champagner. Bei Schönwetter lockt der Außenpool und die Relaxwiese. Am Tag des Jahrmarktes fahren gratis Shuttlebus nach Kitz und wieder zurück und bei der An- und Abreise steht ein kostenloser Porscheshutte ab/bis Bahnhof Kitzbühel zur Verfügung.

 

Mein Restauranttipp

Gasthaus Eggerwirt

Der Eggerwirt liegt zentral und bietet super gute Küche zu normalen Preisen. Vor dem Gasthaus gibt es einige Tische zum draußen sitzen – ist perfekt zum „Leuteschauen“!

Unbedingt den Rose-Wein trinken, die Eierschwammerlgerichte probieren und als Nachspeise ein Muss: der wahnsinnig flaumige Marillenknödel!

 

Mein Bartipp

Leo HILLINGER Wineshop & Bar

Die Besucher erwartet wie gewohnt das komplette Weinsortiment, plus allen speziellen HILL-Accessoires und Zusatzprodukten, zu Abhofpreisen. Am Kirtag Wochenende trifft man Leo auch persönlich vor Ort!

 

Mein Sporttipp

Laufen, Wandern und Biken in den Tiroler Bergen und anschließendem im SPA vom Kempinski relaxen!

 

 

Schreibe einen Kommentar