Bewusster Neustart im Rogner Bad Blumau – Für ein bisschen bunt in grauen Wintertagen

Genug von grauen Jännertagen. Wir starten bewusst und ziemlich bunt ins neue Jahr und zwar im Rogner Bad Blumau. Die Therme, die in ihrem Hundertwasser Design und ihrem Angebot nicht vergleichbaren mit anderen Hotels oder Thermen ist, hat sich genau damit zu meiner Lieblingstherme gemacht. Außerdem ist sie zum siebten Mal auf Platz 1 der Lieblingsthermen gewählt worden. Das kommt nicht von ungefähr.

Rückzugssuite im Waldhofhaus

Wir haben nach Ruhe gesucht und sie in den Rückzugssuiten im Waldhofhaus gefunden. Sie sind der perfekte Ort, um gemeinsame Zeit zu genießen. Sie verfügen nämlich über ein großzügiges Platzangebot mit getrenntem Wohn- und Schlafraum, mit Natur-Vollholzmöbel der Marke Grüne Erde und gleich zwei Badezimmern.

In einem davon befindet sich eine riesige Doppelwanne für Badegenuss zu zweit.

Den kleinen, sonnendurchfluteten Innenhof teilt man sich mit einem weiteren Zimmer. In unserem Fall mit meinen Eltern. Die waren nämlich mit von der Partie. Kleine Anmerkung: im Gegensatz zu den anderen Zimmern, die über Verbindungsgänge zur Therme führen, gelangt man bei dieser Zimmerkategorie in 20 bis 30 Meter über das Freie zur Bade-, Thermal- und Saunalandschaft. Selbst im Winter im Bademantel aber null Problem. Macht frisch und wach.

Baden im Rogner Bad Blumau

Apropos Badelandschaft.

Im Mittelpunkt steht das Wasser im Rogner Bad Blumau mit drei heilkräftigen Thermalquellen und 14! unterschiedlichen Innen- und Außenbecken.

Von 21 bis 37 °C Wassertemperatur – hier findet jeder sein perfektes Badewasser, unabhängig ob Sommer oder Winter. Allen voran die heiße Vulkania®, die stärkste Heilquelle im gesamten Thermen- & Vulkanland. Mit einem Salzgehalt von 17,6 g pro Liter lässt der natürliche Solegehalt einen wortwörtlich schweben. Baden wie im Meer, nur mit 37 Grad. Herrlich.

ValentinsZeit

„Ohne Romantik geht es nicht!“ sagte schon Friedrich Hunterwasser. Im Rogner Bad Blumau gibt es dabei ganz viele Möglichkeiten sie zu zelebrieren. Da wäre zum Einen die Zimmerkategorie „Rückzugssuite“ mit einer Flasche Sekt, Pralinen und einem mit Rosen dekorierten Bett. Die „Seite an Seite“ Massage kann ich ebenfalls wärmstens empfehlen: Bei romantischem Kerzenschein genießt man nebeneinander eine Ganzkörpermassage mit warmen Kokosöl. Zum besonderen Anlass darf es abseits vom Abendbuffet auch mal das Dinner im a la Carte Steak Restaurant „Genussreich“ sein.

Für Zweisamkeit in der Therme bieten sich die neuen Logen an.

Die klimatisierte Loge bietet Platz für zwei Personen mit Kuschelliege und paradiesischem Blick auf die Vulkania® Badewelt. Mit Kuschelliege, Kaffee- und Teebar, Champagner, Pralinen und Kaltgetränke aus der inkludierten Minibar ist das Angebot ist auch zubuchbar für Tages-Thermengäste bei Erwerb einer Thermeneintrittskarte.

Kugelrot & Ringelgrün – Impressionen & Facts Rogner Bad Blumau

Nachfolgend habe ich noch ein paar Bilder aus der Therme und dem Hotel für euch, für ein bisschen bunt in grauen Wintertagen.

Gut zu wissen

Das Hotel Rogner Bad Blumau verfügt über einen kleinen Fitnessraum und es werden Sporteinheiten (zB Yoga) in der Gruppe geboten. Beschilderte Lauf- und Radwege starten gleich ab der Therme. Es gibt einen tolle Saunalandschaft mit allem was das Herz begehrt inklusive geführten Aufgüssen und einem Kosmetikbereich für Massagen, Körper- und Gesichtsbehandlungen. Gegessen wird im Rahmen der Halbpension, die sich der Gast selbst einteilen kann. So kann ich entweder Mittagessen oder Abendessen wählen. Die Halbpension wird auch auf das A la carte Restaurant mit einem gewissen Betrag angerechnet.

Tipp: im Restaurant in der Therme wird Langschläfer-Frühstück serviert.

Bis 12 Uhr hat man hier ein gleich großes Buffet wie im Hauptrestaurant und darf zudem im Bademantel erscheinen. Es gibt noch viele weitere Blogbeiträge über meine Lieblingstherme und noch mehr Infos findet ihr hier>>

 

Schreibe einen Kommentar