GAMS Genießer – & Kuschelhotel: Love is in the air

Cozy Mode on hieß es dieses Wochenende im GAMS Genießer – & Kuschelhotel im Bregenzer Wald. Unterwegs war ich mit meinem allerliebsten und besten Freund. Mission: ganz viel Zeit zu Zweit verbringen: beim Sport, beim Snoezelen, beim Wellnessen und Essen.

Romantikhotel: Love is in the air

Umgeben von lauter verliebten Pärchen sind wir, als reine Freunde, wohl mehr die Ausnahme als die Regel. Die ruhige, schummrige Atmosphäre, die kleinen versteckten Plätze im SPA-Bereich und die verführerischen Wellnessarrangements sind schon ausgelegt auf turtelnde Pärchen und Langzeit-Verliebte.

Der ideale Ort für ein paar Tage mit viel Romantik zu zweit.

Und auch wir genießen ganz bewusst die Zeit für uns, halt ein bisschen weniger romantisch :). Das 4* Superior GAMS Genießer – & Kuschelhotel liegt in Vorarlberg, im kleinen Ort Bezau, mitten am Dorfplatz. Alt und Neu trifft hier aufeinander und ergibt von außen ein spannendes Ganzes. Die Lobby ist stylisch und dunkel. Die Farbe Schwarz zieht sich im ganzen Hotel durch inklusive samtiger Stühle, gläserner, opulenter Luster und verspielter Muster. Die 45 m² großen Kuschelsuiten sind allesamt mit Himmelbett, Whirlbadewanne, Sternenhimmel und offenem Kamin ausgestattet. Das Licht könnte etwas heller sein, denn sich abends zu Schminken wird eine richtige Herausforderung. Im Badezimmer würde ich mir mehr Ablagefläche wünschen. Ansonsten  ein tolles Zimmer: Insbesondere die Badewanne und die kostenfreie Flasche Schampus haben es mir angetan.

Snoezelen & Wellness

Im Hotel erwartet die Gäste ein wunderschöner Wellnessbereich mit zwei Saunen, zwei Dampfbädern, zwei Außenpools, einem Whirlpool und vielen Ruheräumen.

Highlight ist der der Raum SNOEZELEN.

Auf Schwebeliegen gebettet, mit dem Rauschen des Meeres in den Ohren entspannt man hier auf niederländische Art und Weise. Einschlafen garantiert! In den zwölf Behandlungsräumen des hoteleigenen Da Vinci Spa werden Wellness- und Beauty- Behandlungen von klassisch bis verführerisch angeboten. Delikate Vergnügen on top, wie zum Beispiel beim Schoko Sahne Treatment. Der braune Bademantel übrigens so flauschig weich, dass ich ihn mir für zuhause gekauft habe.

Weil Liebe durch den Magen geht …

Nicht nur gekuschelt wird in der Gams, nein auch der Genuss wird hier zelebriert. Vom Frühstück hätte ich mir persönlich ein bisschen mehr erhofft. Wobei wir natürlich in meinem Fall von Jammern auf hohem Niveau sprechen. Das Abendessen war dafür allerdings ein richtiger Gaumenschmaus begleitet von einer sehr umfangreichen Weinkarten, mit Weinen zu erschwinglichen Preisen. Echt top. Danach gehts noch auf einen Absacker an die Bar oder in den Weinkeller. Ganz positiv überrascht war ich von der Naschecke.

Bei der man sich ganztägig an diversen Süßigkeiten „vergreifen“ durfte.

Die Popcorn Maschine versorgt die Gäste zudem beim privaten Filmvergnügen am Zimmer (DVD Verleih an der Rezeption).

Fazit

Ein wunderbares Wellnesshotel, ausgelegt auf die Bedürfnisse von Paaren. Genuss wird groß geschrieben, Entspannung garantiert. Alle Infos zum Hotel findet ihr hier>>

Schreibe einen Kommentar