Steigenberger Hotel & Spa Krems mit neuem Zubau

Gold für den Sonnenschein auf sich verfärbende Weingärten im Herbst , Rot für die Farbe der vielen Ziegeldächer in der Stadt und Blau für die Donau, die sich direkt vor dem Hotel sanft dahin schlängelt. Beim Farbkonzept im neuen Zubau des Steigenberger Hotel & Spa Krems haben die Innendesigner ihre Hausaufgaben gemacht. Das Ergebnis durfte ich mir im Rahmen einer Presseveranstaltung nicht nur ansehen sondern sogar testen. Leider viel zu kurz, daher konzentriere ich mich in diesem Beitrag wirklich nur auf die News! Aber keine Angst, der nächste Trip in das Stadt/Wellnesshotel mitten in der wunderschönen Wachau ist schon in Planung. (Presseeinladung)

(c) STEIGENBERGER HOTEL & SPA KREMS

Steigenberger Hotel & Spa Krems

Mit Blick auf die Donau empfängt das Steigenberger Hotel & Spa Krems seine Gäste eingebettet in die umliegenden Weinberge an der Donau. Insgesamt umfasst das über viele Jahre gewachsene Haus 141 Zimmer und Suiten, einen Wellness- und Spabereich samt Innen- und Außenpool, ein Medical Care Center, einen Fitnessraum plus Konferenzräumlichkeiten und ein Restaurant inklusiver wunderschöner Sonnenterrasse. Alle Infos zu Hotel gibt es hier>>

What’s hot What’s new?

An das bestehende Gebäude schmiegt sich neu seit Herbst 2019 ein moderner Holzzubau. Draußen wie drinnen setzt man auf nachhaltige und natürliche Materialien. Ebendieser Zubau beherbergt 32 neuen Suiten und Zimmern, eine Waldsauna im Freien, ganz oben findet man eine riesige Rooftop Spa Area inkl. Sonnenterrasse. Als Pendant findet sich im unteren Teil des Zubaus eine Meetingarea, die sich luftig und unkompliziert abseits klassischer Konferenzräumlichkeiten präsentiert. Mit dem neuen Zubau kann sich das Hotel durchaus als Wellnesshotel bezeichnen und wird als ganzjähriges Ziel interessant.

Die Goldberg Suiten und Zimmer

Als Namensgeber fungiert der Berg in den der Zubau reingebaut wurde: Der Goldberg von Krems. Die 16 luxuriöse Zimmer sowie die 16 Suiten sind in den eingangs erwähnten Farben gestaltet. Ich darf eine der Suiten bewohnen und finde auf 50m² gediegenes, modernes Ambiente mit Panoramabalkon und Blick auf die Weinberge. Das Kingsize Bett, die stylische Loungecke, der edle Dielenholzboden, das halb einsichtige Badezimmer mit frei stehender Badewanne, der Kosmetiktisch und die Espresso Maschine ergeben ein tolles Gesamtbild.

So richtiger Wohlfühlcharakter kommt außerdem auf und zwar durch hochwertige Stoffe, warmes Licht und viel naturbelassenes Holz.

Aber ich lass einfach Bilder sprechen.

Rooftop SPA deluxe

Zusätzlich zu den neuen Zimmern und Suiten gibt es eine dreifach vergrößerte Spa World Luxury. Insgesamt stehen den Gästen damit 3.000 Quadratmeter zum Relaxen zur Verfügung. Neu ist der weitläufige, stylische Ruhe- und Entspannungsbereich, der in einzelne Ruheoasen unterteilt ist und damit Rückzugsmöglichkeiten schafft.

Ich weiß gar nicht wo ich zuerst hin soll: in eine Chaiselongues, in ein Schaukelbett oder doch in die gemütliche Bibliothek?

Besonders heimelig macht es übrigens ein Kamin. Zusätzlich wurde auf der neuen Relax-Ebene ein großzügiger Außenbereich mit Panoramablick über die Weinberge geschaffen.

Meine TOP TIPPs

  • Tipp 1: Es gibt auch DAY SPA Angebote für die Auszeit zwischendurch.
  • Tipp 2: Die Tea-Time am Nachmittag: Ein ausgebildeter Teamaster begeistert dabei mit Fachwissen über die Welt des Tees. Um 19,00 Euro pro Person werden Gäste mit ausgewählten Teesorten, einem Glas Wachauer Frizzante und einem Etagere mit Scones, Sandwiches, Macarons und Petit Fours verwöhnt.
  • Tipp 3: Ein Wine Fine Treatments buchen. Bei diesen Behandlungen sorgen natürliche Inhaltsstoffe des Weines für eine optimale Pflege von Kopf bis Fuß.

 

 

Schreibe einen Kommentar