Valentinstag: 8 Geschenktipps für die Auszeit zu Zweit

Zum Anlass des Valentinstages gibt es neben Blumen und Pralinen noch ganz andere Geschenkideen. Ich bin ja immer ein Freund von gemeinsam verbrachter Zeit. Daher gibt es für all jene, die noch auf der Suche nach einem Geschenk sind, ein paar Hoteltipps für einen romantischen Urlaub. Die Hotels sind alle in Österreich und an unterschiedliche große Geldbeutel angepasst.

Tipp 1: Eine Nacht im Heustadl

Der Unterbergerwirt im schönen Gasteinertal hat einen Heustadl aus früheren Zeiten kurzerhand umfunktioniert und als Übernachtungsmöglichkeit in ihrem Programm aufgenommen. Viele liebevolle Details machen das außergewöhnliche Schlafgemacht wildromantisch und gemütlich. Die Geschichte zu meiner Nacht im Heustadl gibt es hier>>.

Fazit:

  • Kostenfaktor: Die Übernachtung im Heustadl inkl. Frühstück, 4 Gänge Dinner und Backup Zimmer im Haupthaus kostet gesamt 280,- Euro für 2 Personen
  • Romantikfaktor: 10 von 10 Punkten (aufgrund des außergewöhnlichen Erlebnisses)

Tipp 2: Geinberg 5 – Just Private

Im oberösterreichischen Innviertel tut sich ein Resort für Gäste auf, die Privatsphäre, Wellness, Genuss und vor allem Luxus schätzen. Genächtigt wird hier in Privat Spa Villas auf über 100 Quadratmeter inkl. Whirlpool auf der Terrasse, Sauna, Dampfbad & Kamin am Zimmer, Butlerservice, Frühstück am Zimmer. In meinem Blogbeitrag findet ihr weitere Infos hier klicken >>.

Fazit:

  • Kostenfaktor: ca. 350,- Euro pro Nacht pro Person inkl. Frühstück
  • Romantikfaktor: 9 von 10 Punkten (aufgrund der unglaublichen Privatsphäre und dem Hideaway Charakter)

Tipp 3: Schlosshotel Mittersill – Romantik im Schloss

Ihr wollt ein paar Tage quasi königlich ausspannen? Es soll eine Mischung aus Kulinarik, Sport & Wellness sein und das in außergewöhnlichem Ambiente? Dann kann ich euch das 4* Superior Schlosshotel Mittersill empfehlen! Die alten Gemäuer, der wunderschöne Innenhof, die außergewöhnlichen Suiten machen eine romantische Auszeit perfekt. In meinem Blogbeitrag findet ihr weitere Infos zum Hotel und Tipps für Aktivitäten vor Ort (Sommer wie Winter). Einfach hier klicken>> für die Sommer/Herbstgeschichte und hier klicken>> für die Winterstory.

Fazit:

  • Kostenfaktor: ca. 300,- pro Nacht pro Person in der Suite inkl. Halbpension
  • Romantikfaktor: 10 von 10 Punkten (aufgrund des Ambiente)

Tipp 4: Unterleitenhof – Familiärer Urlaub am Kitzbühler Hof

Urlaub in Kitzbühel abseits der 5 Sterne Luxushotellerie: Dieses Jahr habe ich Urlaub am Bauernhof im Unterleitenhof gemacht. Und soll ich euch was sagen: Schöner hätte es nicht sein können. Der Hof wird von dem jungen Besitzerpaar mit viel Liebe und Herzblut geführt. Das merkt man beim Frühstück mit der hausgemachten Marmelade draußen vorm Haus mit Blick auf Kitz, in den schön renovierten Zimmern und in ganz vielen Kleinigkeiten. Gut gelegen bietet sich der Hof für Wanderungen oder einen Day Spa Aufenthalt im A-ROSA an. Genauso könnt ihr aber auch zu Fuß in die Stadt spazieren. Meine Geschichte dazu findet ihr hier>>.

Fazit:

  • Kostenfaktor: ca. 50, – Euro pro Nacht pro Person inkl. Frühstück
  • Romantikfaktor: 6 von 10 Punkten (Trotz Urlaub am Bauernhof wunderschön für einen Pärchenurlaub)

Tipp 5: Kunterbuntes Wellness – Rogner Bad Blumau

Unter dem Motto „Zeit zu Zweit“ kann man in der beliebtesten Therme Österreich ein paar entspannte Wellnesstage verbringen. Alleine die Anlage im Hundertwasserstil ist schon etwas ganz besonders. Genächtigt wird in einer abgeschotteten Waldhofsuite mit Early Bird Frühstücksservice und relaxt wird bei der gemeinsamen Paarmassage.  Meine Gesichte rund um das Zeit zu Zweit Paket findet ihr hier>> (Kann man auch mit der Mama – wie in meinem Fall machen :))

Fazit:

  • Kostenfaktor: ca. 130,- Euro pro Nacht pro Person inkl. Halbpension
  • Romantikfaktor: 7 von 10 Punkten (aufgrund der Wellness- und Badelandschaft sowie der schönen Suite)

Tipp 6: Weintour mit WeinX1

In kleinen Gruppen von bis zu 8 Personen bietet Michael Höfken mit WeinX1 eintägige Weintouren im luxuriösen Minivan an. Das Weinviertel, die Wachau oder zB die Thermenregion Carnuntum: an einem Tag werden mind. fünf Weingüter besucht. Und wer nicht fortfahren will, der bleibt daheim. Denn bei den WeinX1 Homeparties werden diese Weine eben in privatem Rahmen verkostet. Alle Infos zu den Weintouren findet ihr hier>>. Mehr Infos zur Weinparty gemütlich zu Hause findet ihr in diesem Blogbeitrag>>

Fazit:

  • Kostenfaktor: 149,- Euro pro Person inkl. Besuch von 5 Weingütern & Picknick
  • Romantikfaktor: 5 von 10 Punkten (so ganz romantisch ist es vielleicht nicht, macht aber in einer Pärchenrunde mega viel Spaß)

Tipp 7: Dinner & Casino

Die Dinner & Casino Packages der Casinos Austria in ganz Österreich sind super Geschenke. Die Restaurants der Casinos sind echt top und danach wird einfach noch ein bisschen gezockt. Unbedingt mal bei einer Spielerklärung zuhören, seitdem spiele ich zB Roulette ganz anders. Ob Linz, Kitzbühel, Wien oder Salzburg – Spaß hat es noch jedes Mal gemacht. Besonders romantisch ist es im Casino Salzburg, weil im baroken Schloss Klessheim. Mehr Informationen zu den verschiedenen Packages findet ihr hier>>

Fazit:

  • Kostenfaktor: 69,- Euro pro Person inkl. 4 Gänge Dinner, 20 Euro Jetons und Begrüßungsdrink
  • Romantikfaktor: 7 von 10 Punkten (aufgrund eines abwechslungsreichen Abends in Schlossambiente)

Tipp 8: Luxusauszeit im Chalet

Wenn’s ein bisserl mehr Kosten darf, dann empfehl ich die modernen Chalets im Four Elements living by Berger. Ein absoluter Rückzugsort inkl. Küche, Kamin, eigener Sauna und eigenem Jacuzzi. Das Chalet ist so schön und zum Wohlfühlen ihr wollt es gar nicht verlassen. Zum Blogbeitrag mit vielen Bildern geht es hier>>

Fazit:

  • Kostenfaktor: ab 280,- Euro pro Nacht pro Person inkl. Frühstück
  • Romantikfaktor: 10 von 10 Punkten (aufgrund der absoluten Rückzugsmöglichkeit)

Viel Spaß beim Verschenken von gemeinsamer Zeit!

Schreibe einen Kommentar