Laschenskyhof – Nächtigen vor den Toren Salzburgs

Eigentlich haben wir den Laschenskyhof aufgrund seiner Lage in der Nähe des Flughafens in Salzburg gewählt, da wir an einem Abend Autokino und am zweiten Abend ein Dinner im Restaurant Ikarus im Hangar-7 geplant hatten. Jetzt weiß ich, dass ich das Hotel aber nicht nur aufgrund der Flughafennähe empfehle sondern auch, oder besser gesagt, vielmehr als Wellness- und Sporthotel und als Hotel für den nächsten Städte- und Shoppingtrip. (Werbung)

Laschenskyhof: Die Pluspunkte zusammengefasst.

Das 4 Sterne Hotel liegt im Stadtteil Wals, mehr oder weniger direkt vorm imposanten Untersberg. Die Gegend ist grün, ländlich und ruhig. Nichts würde darauf schließen lassen, dass der Flughafen quasi ums Eck und die Innenstadt nur einen Katzensprung entfernt liegen. Pluspunkt Nr. 1 haben wir also schon einmal: die Lage. Pluspunkt Nr. 2 folgt sogleich: der große, kostenfreie Hotelparkplatz.  Gerade bei einem Städtetrip, den man mit dem Auto bestreitet, ein nicht zu vernachlässigender Kostenpunkt im Reisebudget. Der familiengeführte Betrieb hat im letzten Jahr einen großzügigen Um- und Ausbau abgeschlossen.

Der Großteil der Zimmer, der SPA und der Außenpool sind also komplett neu – das sieht und riecht man.

Es wurde viel Holz verarbeitet, die verwendeten Materialien sind edel und schlicht und erzeugen ein warmes Ambiente mit alpinem Charme.  Das war Pluspunkt Nr. 3.

Das Zimmer mit Aussicht

Wir dürfen eine Suite Superior Deluxe mit Panoramasauna bewohnen. Das Zimmer befindet sich im 3. Stock und bietet auf großzügigen 58 Quadratmetern viel Platz für zwei. Die Raumhöhe samt Dachbalken tut zur Großzügigkeit des Zimmers noch das ihre. Das Panorama auf die Hausberge haben wir nicht nur von der privaten Zirbenholzsauna im Badezimmer, sondern auf zwei Zimmerseiten durch die großen Glasfronten und den riesigen Eckbalkon.

Dieser gibt zudem den Blick auf den Garten und den großen Außenpool frei.

Also Badetaschen packen, ab in den superflauschigen Bademantel und runter in den Wellnessbereich.

Einfach mal Pause machen

Im Laschensky Spa zieht sich der Stil des Hauses weiter fort. Heißt viel Holz, guter Zirbenduft, viel Platz und edle Materialien. Geschwitzt wird in der Panoramasauna, in der Textilsauna, im Dampfbad oder der Biosauna. Entpannt wird im Salzruheraum, im Ruhebereich oder im Garten. Geplantscht wird im großen Außenpool oder Innenpool. Beheizt ist er immer auf 30 Grad, also selbst bei Regen oder kühlen Temperaturen steht dem Längenziehen nichts im Wege. Wer es frischer mag, der nutzt den hoteleigenen Naturbadeteich. Verwöhnmomente garantieren die angebotenen Wellnessbehandlungen. Sportler kommen im Gym voll auf ihre Kosten. Dort finden sich nämlich die neuesten Technogymgeräte. Kleiner Tipp: es gibt tolle Day Spa Angebote im Laschenskyhof.

 

Gaumenfreuden im Gastgarten

Der große idyllische Gastgarten ist nicht nur bei Hotelgästen sondern auch bei Einheimischen sehr beliebt. Liegt zum Einen an der ausgezeichneten bodenständigen Küche und zum Anderen am Ambiente und dem Spielplatz für die kleinen Gäste. Das Frühstücksbuffet ist umfangreich und appetitlich angerichtet.

Insbesondere die kleinen süßen Köstlichkeiten haben es uns angetan.

Abends haben wir die Qual der Wahl. Die Speisenkarte ist fast unüberschaubar und reichhaltig, die Preise moderat. Man sitzt in geschmackvoll salzburgerisch eingerichteten Stuben oder eben in besagtem, überdachten Gastgarten. Der Service ist ziemlich flott und kredenzt Beef Tartar, Backhenderl mit Salat und hausgemachte Spargelravioli. Zum Dessert gibts wunderbaren Schokokuchen mit flüssigem Kern. Wer jetzt Lust auf einen Urlaub im Laschenskyhof bekommen hat, der checkt am besten gleich die Website des Hotels – hier klicken>>

Tipps für die Umgebung

Wer ganz und gar außergewöhnlich essen mag – der geht ins fünf Kilometer entfernte Feinschmeckerrestaurant Ikarus im Hangar-7 am Flughafen in Salzburg. Dort erwartet Gäste ein exklusives Genusserlebnis. Mehr dazu auf der Website und in meinem Blogbeitrag (dort finden sich auch noch weitere Restauranttipps in Salzburg) – hier klicken>> Über den Sommer gibt es am Flughafen Salzburg zudem eine besondere Attraktion. Täglich werden im Autokino Kinofilme für Groß und Klein gespielt. Wir haben es getestet und einen wunderbaren Abend abseits vom Alltäglichen verbracht. Alle Infos zum Autokino in Salzburg findet ihr hier>>

Schreibe einen Kommentar