Ab Salzburg mit flydubai in die Ferne! Wir haben die Billigairline getestet.

Der Ausblick auf den Sommerflugplan vom Airport Salzburg verspricht Erholung, Badespaß und spannende Destinationen – auch in die Ferne. Neben Mittelmeerzielen wie Kreta, Rhodos, Sardinien, Larnaca, Antalya und Hurghada geht es mit flydubai ganzjährig ab dem Flughafen Salzburg in die Wüstenmetropole Dubai.

Von dort aus erschließen sich Urlaubern außerdem exotische Fernreisedestinationen über das Emirates Streckennetz wie die Malediven, Seychellen oder Sri Lanka.

Flieg ab Salzburg

Die Billigairline flydubai aus den Vereinigten Arabischen Emiraten ist seit letztem Jahr vier Mal pro Woche zwischen Salzburg und Dubai unterwegs. Von 29. Juni bis 11. September 2022 wird das Angebot auf sechs wöchentliche Rotationen ausgebaut. Zum Schnäppchentarif geht es damit nach Dubai und darüber hinaus zu 95 weiteren Destinationen weltweit. Greift man auf das Streckennetz des großen Bruders Emirates zurück sind es sogar 200 Destinationen. Gemeinsam mit bewährten Airline-Partnern geht es den Sommer über zu vielen weiteren Sonnenzielen. Neu im Sommer sind die Flüge nach Preveza/Lefkas mit Rhomberg Reisen, Zypern mit Eurowings, Antalya mit Corendon Airlines und Belgrad mit Air Serbia. Alle bereits bewährten Ziele wie z.B. Rhodos, Kreta, Zakynthos, Karpathos, Korsika, Sardinien, Mallorca werden natürlich auch wieder angeboten. Den Sommerflugplan vom Flughafen Salzburg findet ihr hier>>.

flydubai

In der 737MAX von Boenig verfügt die Economy-Class über 162 Sitze und die Business-Class über zehn bequeme Flachbett-Sitze. Diese sind insbesondere beim 6-stündigen Nachtflug von Salzburg nach Dubai ein Gedicht. Allerdings reisen auch großgewachsene Passagiere in der Economy-Class sehr bequem dank der großen Beinfreiheit.

Top: Passagiere egal welcher Buchungsklasse, erhalten zudem eine kostenlose, globale Versicherungsdeckung für COVID-19-bedingte Kosten.

Bei einem Ticketpreis ab 350 EUR (Tarif Lite) sind neben dem Flug auch Steuern, Gebühren und 7 kg Handgepäck enthalten. Gegen einen geringen Aufschlag von rund 10 EUR pro Flugstrecke (Tarif Value) sind bereits 20kg Aufgabegepäck und ein warmes Essen inkludiert. Alle anderen Zusatzleistungen wie in etwa die Nutzung des topmodernen In-Flight Entertainmentsystems mit einer Auswahl an 230 Filmen, TV-Sendungen und Musikkanälen, muss der Passagiere der Economy-Class extra bezahlen.

Flydubai Boeing 737 MAX 8 photographed on July 26, 2017 from Wolfe Air Aviation’s Learjet 25B.

Aircraft taking off with Emirates plane in background

Aircraft on the ground surrounded by ground equipment and staff

Business Class im Billigflieger?

Wer es lieber etwas komfortabler wünscht, kann sich für ein Ticket in der Business Class entscheiden. Die Tarife dafür beginnen bereits bei 1.017 EUR pro Flugstrecke.

Ja im Gegensatz zu anderen Billigfliegern hat man bei flydubai auch eine Businessclass an Bord.

Wer diese bucht bekommt am Flughafen Salzburg Zugang zur Business Lounge. In entspannter Atmosphäre genehmigen wir uns somit noch einen Drink und Snack inklusive Blick aufs Rollfeld und sind gespannt auf das Flugerlebnis des Low Cost Fluges. Nach dem warmen Handtuch erhalten wir in der Business Class der Boeing 737 MAX ein 3 Gänge Essen mit schöner Weinbegleitung und einem Gläschen Champagner. Danach werden auch schon die Decken verteilt und wir verbringen den Rest des Fluges schlafend. Die Sitze sind sehr bequem, der Geräuschpegel niedrig und die Müdigkeit groß. Das Service ist sehr zuvorkommend. Einzig vor der Landung hätte ich mir noch einen Kaffee gewünscht, der blieb mir – warum auch immer – verwehrt. Retour fliegen wir in der Boeing 737-800 und sind von der Business Class etwas enttäuscht. Klar gibt es mehr Platz, kostenlos tolles Essen und Getränke und ein Entertainment Paket. Allerdings können die Sitze zu keinen Flatbeds verwandelt werden und somit geht der Komfort etwas verloren.

Hotspot Dubai

Neben einigen der besten Hotels der Welt bietet das Emirat Dubai atemberaubende Sightseeingspots, Einkaufsmöglichkeiten und gehobene Restaurants. Von der zeitlosen Ruhe der Wüste bis zum lebhaften Treiben auf den Souks finden Besucher ein Kaleidoskop an Attraktionen. Eine Kombination aus Stadt- und Badehotel ist ideal um alle Urlaubsbedürfnisse gleichermaßen zu befriedigen. Ein unvergessliches Erlebnis ist zudem eine Wüstensafari. Mit Platinum Heritage werden mittels Vintage Land Rover Fauna und Flora der Wüste erkundet. Historische Falkenshows, ein Abendessen im traditionellen Beduinencamp sowie ein Heißluftballonflug zum Sonnenaufgang runden das Abenteuer ab.

Und Dubai wäre nicht Dubai, wenn es nicht ständig neues zu berichten gäbe. Wie Ain Dubai auf der Insel „Bluewaters“.

Das Riesenrad ist mit schwindelerregenden 250 Metern Höhe weltweit das größte seiner Art. 60 Wachsfiguren internationaler und arabischer Stars sind seit Oktober 2021 im Wachsfigurenkabinett von Madame Tussauds zu bewundern. Nakheel eröffnete im Oktober 2020 eine weitere Attraktion in Dubai: The View at The Palm, eine Aussichtsplattform, die sich 240 Meter über der weltberühmten Palm Jumeirah erhebt. Das Observatorium in der 52. Etage bietet einen spektakulären Blick auf The Palm Jumeirah, den Arabischen Golf und die Skyline von Dubai. Nicht zu vergessen das architektonische Meisterwerk Museum of the Future, das seit Ende Februar 2022 besucht werden kann.

(c) visit Dubai

(c) visit Dubai

(c) visit Dubai

(c) visit Dubai

(c) visit Dubai

Ab auf die Insel: Malediven mit flydubai

Für uns ging es nach einem kurzen Stoppover in Dubai (genächtigt haben wir im Waldorf Astoria Dubai auf der Palme) weiter auf die Malediven. In der Economy Class fliegen wir mit flydubai ins vier Stunden entfernte Inselparadies. Inkludiert ist hierbei sogar eine warme Mahlzeit sowie eine kleine Flasche Wasser. Inflight Entertainment sowie weitere Getränke und Snacks sind gegen Aufpreis erhältlich. Anmerkung: Wir haben eine Strecke Dubai-Malediven die Exit Row gebucht, das braucht es gar nicht. Die Beinfreiheit ist nämlich ohnehin sehr großzügig angelegt. Unser Fazit: die Airline ist keineswegs als Billigunternehmen zu degradieren. Preis-Leistung ist in jedem Fall top und der Komfort groß. Alles rund um flydubai findet ihr hier>>.

Schreibe einen Kommentar