Hanswirt im Rabland: Wohlfühlen leicht gemacht im 4*S Gasthaus

Das Gasthaus Hanswirt im Rabland in Südtirol haben wir sofort lieb gewonnen. Ist es nämlich ein Hotel wie man es so nicht mehr allzu häufig findet. Eigentlich möchte Matthias Laimer, Juniorchef des Hauses, sein Hotel gar nicht als Hotel bezeichnen. Vielmehr ist es ein Gasthaus, wie anno dazumal, nur eben mit 4*Superior Ausstattung und Service. (presstrip)

Das Gasthaus Hanswirt

Ist es die über 600-jährige Geschichte des Familienbetriebes, die wunderschöne Außenfassade samt Blumen und rot-weißer Fensterländen, der unglaublich schöne mediterrane Garten samt Pool, oder war es der idyllische Gastgarten mit der ausgezeichneten Kulinarik, die Liebe zum Detail in der Dekoration und im Service oder das wunderbare Zimmer?

Vermutlich war es die Summe aus all diesen Dingen, die uns einen absoluten Wohlfühlaufenthalt beschert haben.

Qualität statt Quantität wird hier in allen Bereichen des Familienbetriebes (aktuell arbeiten 17 Familienmitglieder im Haus) groß geschrieben.

Massage auf der Rooftop Terrasse?

Ja bitte! Auf der begrünten Terrasse des Wellnessbereiches befindet sich neben einigen Daybeds ein ganz besonderer Cubus, in dem die Massagen bei Schönwetter angeboten werden. Blauer Himmel über mir, ein angenehmer Luftzug der die weißen Vorhänge luftig wehen lässt, die Hände von Masseurin Wallie (die Tante von Matthias Laimer – um beim Familienbetrieb zu bleiben) auf mir: ich glaub ich brauch nicht mehr sagen, außer, dass die Aromaölmassage ein Traum war. Entspannt geht es danach an den Außen-bzw. Innenpool, auf eine der Sonnenliegen im mediterran gestalteten Garten, in den neuen edlen Ruheraum oder in eine der Saunen.

Tipp: die Kelo Blocksauna im Garten ist ein rustikales Schmuckstück.

Die Junior Suite Churburg

Die nur 22 Zimmer und Suiten im Hotel Hanswirt sind allesamt unterschiedlich, denn das mittlerweile denkmalgeschützte Haus gibt die Gestaltung und Einrichtung ein Stück weit vor. Wir dürfen die geräumige Junior Suite Churburg bewohnen. Südseitig ausgerichtet bietet der Balkon Blick in den Garten und auf den Pool.

Der alte, wunderschöne Holzboden knarzt bei jedem Schritt, die Tapete ist edel, die Bilder an der Wand sowie die Deko besonders.

Angenehm ist das große Badezimmer mit Dusche, Badewanne, WC, Bidet und Doppelwaschbecken. Die Liebe zum Detail steckt hier in vielen Dingen. Ein Beispiel: die Bade- und Handtücher sind von ausgesprochen hochwertiger Qualität und für die Herren gibt es nebst der Pflegelinie für die Frau eine eigene mit Zirbenduft.

Genuss seit 1357

Kehrten einst die Fuhrleute im Wirtshaus ein, sitzt heute schon mal Reinhold Messner im vielfach ausgezeichneten Gourmetrestaurant des Hanswirt. Schon bei der Anfahrt passieren wir den großen, sehr einlandend gestalteten Gastgarten, in dem Frühstück, Mittagessen und Dinner serviert werden. Die Seniorchefs werkeln beide noch aktiv in der Küche mit und das schmeckt man unteranderem den hausgemachten Kuchen und Vinschgerl an.

Ein lauer Sommerabend, eine Flasche italienischer Wein, perfekter Service und ein sensationelles Menü lassen die Herzen von Einheimischen, Hotelgästen und Touristen gleichermaßen höher schlagen.

Hotelgäste können übrigens zwischen a la carte oder HP wählen.

Fazit Hanswirt

Der Hanswirt ist für alle die es gerne klein und besonders fein mögen, das Besondere schätzen und dem Genuss frönen. Alle Infos zum Hotel findet ihr hier>>

Schreibe einen Kommentar