Malta erneut als Yoga-Hotspot für den ORF

Die neue Staffel des Yoga-Magazins in ORF SPORT + zeigt Yoga an den exklusivsten Plätzen auf den Inseln Malta und Gozo. 7.000 Jahre Geschichte der maltesischen Inseln treffen dabei auf das Jahrtausende alte Wissen von Yoga. An den Erfolg der letzten Produktion wurde, coronabedingt zwar nicht ganz nahtlos angeknüpft, aber immerhin drei Jahre später und so ging es für ein 12-köpfiges Team Anfang Juli wieder auf die Insel Malta. Mittendrin, statt nur dabei: Ich und Andi.

Start der Sendungen ist übrigens am 3. September.

Schaut rein, probiert Yoga, holt euch Impressionen von Malta und Gozo und das Wichtigste: Enjoy Life.

Die Crew

Rudelführer oder wie auch immer man den Head of dieser Produktion nehmen mag – Bernhard Rabl (Rabl-Rabl Public Relations) – ist mit über 30 Jahren Erfahrung in der Fernseh- und Videoproduktion ein “alter Hase” auf diesem Gebiet und schafft es in nur vier Tagen unglaublich viel an professionellem Content zu produzieren. Mit jeder Menge Feingefühl hat er dieses Jahr eine kleine, aber ziemlich feine Truppe aus Yogalehrern, Spitzensportlern, Yogamodels, Film- und Kameraleuten sowie Makeup Artisten zusammengestellt. Ich darf vorstellen:

  1. Bernhard Rabl: Produktionsleitung und Erfinder des “Yogamagazins” im ORF: www.rabl-rabl.com
  2. Corinna Ziegler: Fremdenverkehrsamt Malta: www.visitmalta.com
  3. Nadine Brandl: Cirque du Soleil-Artistin, Olympia-Teilnehmerin im Synchronschwimmen und Yoga-Lehrerin: www.nadinebrandl.com
  4. Florian Reitlinger & Birgit Pöltl: Yogalehrenden im Yogazentrum Mödling: www.yogazentrum.md
  5. Veronika Winter: Physiotherapeutin & Yogalehrerin: www.2balance.at
  6. Sascha Peschke: Heilpraktiker und Yogalehrer in der Patrick Broome-Yoga Akademie in München: www.freemovingskills.com
  7. Veronika: Hair & Make up
  8. Rainhard & Gloria: Lura Media: lura.at
  9. Andreas Mittermair: Yogamodel: www.andreas-mittermair.at
  10.  Silvia Moser: Yogamodel und Schreiblering

Yoga auf ORF SPORT +

Im Rahmen der kurzen Yogasequenzen will man den Menschen, egal ob jung, alt, dick, dünn, sportlich, unsportlich, yogaerfahren oder nicht, die Scheu vor Yoga nehmen und zeigen, dass man mit einigen einfachen Übungen seinen Gesundheitszustand und das seelische Gleichgewicht verbessern kann. Yoga kann so vieles sein: von Atem- und Meditationsübungen, über Dehn-, Mobilisations- und Stretchübungen bis hin zu fast akrobatischen Flows.

Wichtig nur eines: Yoga kann jeder machen.

Warum Malta?

Warum Malta bzw. die Nachbarinsel Gozo erneut zum Drehort wurden? Ganz einfach: Weil schön! Nachfolgend ein paar Impressionen aus Valletta, der Hauptstadt von Malta. Über Gozo hab ich einen eigenen Beitrag verfasst, einfach hier klicken>>

Hoteltipp Malta: The Phoenecia in Valletta

Das Hotel Phoenicia in Valletta ist ein wahres Schmuckstück und gehört zu den Leading Hotels of the World. In den 1930er Jahren im Art Deco-Stil erbaut ist es DAS historische Luxushotel in Malta.

Besonders ist, neben der riesigen 30.000m² großen, gepflegten Gartenanlage, die Lage des 5* Hotels.

Es befindet sich nämlich nur wenige Schritte vom Eingang von Valletta mit seinem neuen Stadttor und dem Parlamentsgebäude entfernt und grenzt direkt an die Stadtmauer. Somit ein idealer Ausgangspunkt für die Erkundung der wunderschönen Hauptstadt Maltas, die von den Rittern des Johanniterordens erbaut wurde. Die St. John‘s Co-Cathedral, eine Reihe von Museen, der Großmeisterpalast, das Manoel Theatre und andere Sightseeingspots der Stadt sind leicht zu Fuß erreichbar. Als Stadthotel würde ich es trotzdem nicht bezeichnen, da es einen schönen Wellnessbereich inklusive Indoorpool sowie zwei Außenpools samt Liegewiese und Sonnenterrasse – alias das Bastion Pool Deck – vorweist. Von dort haben die Gäste einen atemberaubenden Blick auf den Hafen von Marsamxett. Der Innenbereich des Hotels ist luxuriös und sehr elegant. Die Zimmer schlicht und mit den Farben weiß und blau erfrischend im Design. Gegessen wird morgens wie abends auf der wunderschönen Terrasse. Das Frühstück ist dabei das absolute Highlight mit einer riesigen A la Carte Auswahl: Zeit nehmen und Hunger mitbringen! Alle Infos zum Hotel findet ihr hier>>

Yoga & Mode

Tayo Fashion

Seit Jahren kaufe ich meine Yogaoutfits bei Tayo Fashion, denn die haben die besten Marken für Yogawear unter einem Dach. Die Outftis sind nicht nur ziemlich modisch, sondern auch funktionsfähig! TAYO Fashion ist ein Mulitbrand-Online-Shop für Premium Yoga- & Activewear. Gegründet 2014 von der Yogini und Tänzerin Julia Diane Fegert-Dujo und ihrem Mann Vjekoslav Dujo. Bei TAYO findet man innovative und modische Yoga- und Sportbekleidung: Stilsichere und sportlich feminine Looks, die nicht nur auf der Yogamatte gut aussehen sondern sich auch perfekt in den Alltag integrieren lassen. Zur Website geht es hier>>

Ikarus

Yogaoutfits für Männer zu finden ist gar nicht so einfach. Insbesondere wenn sie stylisch, nachhaltig, bequem und schlicht gleichermaßen sein sollen. Mit Ikarus – Yogawear for men hat Andi aber ein Unternehmen gefunden, das Yogamode nach seinen Vorstellungen vertreibt. Das Yoga-Outfit ist von fernöstlicher Kampfsport-Kleidung inspiriert – vom Stil her und in ihrer Funktionalität. Andi war begeistert. Neugierig: Zur Website geht es hier>>

Schlusswort

Fernseher einschalten, Yoga machen oder auch nicht, inspirieren lassen, Eindrücke sammeln, Urlaub auf Malta buchen: It’s up to you!

 

 

Schreibe einen Kommentar