Vibro Gym

Vibro Gym mach ich seit fast 7 Jahren 2 Mal in der Woche. Ich habe mich für diese Art von Kraftsport entschieden aus verschiedenen Gründen.

Zum einen gibts ein Vibro Gym bei mir im Ort, betrieben von einem guten Freund. Zum anderen weil ich in kein klassisches Fitnessstudio gehen wollte.

Als größten Vorteil seh ich einfach, dass ich beim Training nicht schummeln kann. Denn es handelt sich um ein Personal Training. Trainer Dominik gestaltet jede 30minütige Trainingseinheit unterschiedlich und schaut einem dabei genau auf die Finger! Kennt doch jeder oder: im Fitnessstudio ohne Aufsicht macht man dann nur die Übungen, die einem Spass machen und die anderen lässt man halt weg. Das gibts bei Dominik nicht. Meine „Lieblinge“ die Klimmzüge habe ich so jede Woche am Plan und wenn die Muskeln brennen und man normalerweise dem inneren Schweinehund nachgeben würde und aufhört obwohl noch 10 Wiederholungen anstünden, tja dann pusht Dominik seine Schützlinge weiter.

 

2 Comments

Schreibe einen Kommentar